Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ehemaliger deutscher Spitzenläufer am Start

Veröffentlicht am 17.03.2018

Beim Lauf wird erstmals dabei sein:

Peter Seifert, der Anfang 2011 einen neuen deutschen Rekord über 50-Km aufgestellt hat.

10 Tage später wurde er im Trainingslager auf Lanzarote von einer Autofahrerin über den Haufen gefahren und lag mit zertrümmertem Schädel mehrere Monate im Koma. Seine bewegende Geschichte stand auch kürzlich in der HNA: hier: 

Inzwischen lebt er in Rotenburg und kann trotz seines Schädel-Hirn-Traumas wieder (natürlich langsam) laufen.

Und das will er auch beim Strandfestlauf tun - herzlich willkommen!

 

Auf Social Media teilen

x